Auf nach AqabaUnterwegs
Aqaba Special

Aqaba Reiseinfos

Welche Papiere sind zur Einreise nötig? Muss ich ein Visum beantragen? Was kostet ein Flug? Hier bekommen Sie Antwort auf alle Reise-Fragen.

Vier Staaten grenzen unmittelbar an das fast 100.000 Quadratkilometer große Land Jordanien. In den letzten Jahrtausenden haben Ägypter, Phönizier, Perser, Juden, Römer, Griechen, Moslems, Kreuzfahrer und schließlich Engländer zum Ende des Kolonialismus ihre Spuren hinterlassen. Überall im Land stößt man auf Relikte aus den verschiedensten Epochen der Geschichte.

Jordanien besteht aber nicht nur aus Geschichte,  Wüste, Tempeln und historischen Ruinen. Aqaba, die internationale Hafenstadt, ist ein aufstrebender Touristenort am Roten Meer. Hier wirkt alles geplanter und sauberer als in den restlichen Regionen des Landes.

In Aqaba pulsiert das Leben, besonders am Abend trifft man sich und genießt schwarzen, süßen Kaffee mit viel Kardamon oder die vorzügliche jordanische Küche mit all ihren Gewürzen und Zutaten aus 1001 Nacht.

Anreise

Turkish Airline z.B. fliegt regelmäßig, mit Zwischenstopp in Istanbul, von verschiedenen deutschen Flughäfen nach Amman und Aqaba. Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Jordanien ein Visum. Zum Zeitpunkt der Einreise muss der Pass noch eine Mindestgültigkeit von sechs Monaten haben. Ein Visum kann bei der jordanischen Botschaft in Berlin beantragt werden, wird aber auch an den Flughäfen Queen Alia International und King Hussein International ausgestellt. 

Reise-Info

Flug: ca. 4 Stunden

Preis: ab 300 Euro

Zeitunterschied: + 1 Stunde,

Landessprache: Arabisch

Preisniveau: niedriger als in Deutschland

Handy: alle gängigen Netze

Landesvorwahl: 0 09 62